Trost in Zeiten der Trauer

Kurspaket geht erfolgreich zu Ende


Mit Erfolg haben nun 14 Teilnehmer die Ausbildung zur Trauerbegleitung abgeschlossen. Kursleiterin Ulrike Backhaus und Dekanatsreferent Hans-Peter Mattes übergaben im Rahmen einer Feier die Urkunden.



Von Februar bis September 2017 ging der intensive Kurs zur ehrenamtlichen Trauerbegelitung für 14 Teilnehmer aus der Region in Tuttlingen.
Zusammen mit dem Trauerinstitut Deutschland wurden Themen wie "Selbsterfahrung, Gesprächsführung, Schuld und Scham, Riten und Rituale, Spiritualität, Kinder- und Jugendtrauer" behandelt. Viele praktische Beispiele standen dabei im Mittelpunkt. Ein zukünftiges Ziel ist es ein regionales Trauernetzwerk anbieten
zu können.
Dekanatsreferent Hans-Peter Mattes dankte besonders der Kursleiterin Ulrike Backhaus,
den Sekretärinnen der Dekanatsgeschäftsstelle und Hausmeister Nico Mazza.